Dienstag, 10. Mai 2016

Sommer.Sonne...

...Kacke

und wie immer an langen Wochenenden...

Den Vatertag nutzte Mutter Gans, um ganz viel Wäsche zu waschen, damit das lange Wochenende mit vorausgesagtem schönen Wetter und angesagtem und unangesagtem Besuch in allen Zügen genossen werden kann.
Dr Mathe hatte dann mal Fieber nachts und Vito tat es ihm nach. Deshalb wurden aus diesen ersten Sommertagen Haustage. Trotzdem scheint in Vito ein guter Puppenvater zu schlummern, der sein Kind auch krank gut versorgt.


Samstag ging es dann auch nur mal auf den örtlichen Spielplatz. Mehr war einfach nicht zu wollen- auch wenn die beiden...und auch Mutti Gans, viel mehr wollten.


Ich ganze Mutter mag so vorgezeichnete Muttertage nicht. Und ich wurde auch wieder bestätigt. Ein Puper.Tier hat es geschafft, dass ich meinen Beruf als solchen wieder mal in Frage stellte. Und am Liebsten kurzfristig das Handtuch geworfen hätte....oder anderes. Da tut es doch gut zu lesen in der Blogger.welt, dass man auch diesbezüglich nicht allein.

Deshalb gilt nicht nur an Mutter/Vatertag, sondern auch und gerade an all den anderen 364 Tagen einmal mehr die Wertschätzung derer, unter deren Herzen man getragen, in deren Herzen man lebt.

Ach..es gab Blumen und Blumen und Blumen...Umarmungen, Pralinen. Eine Schachtel hab ich aus oben genannten Gründen schon aufgefressen ...lach

Ein verspäteter Muttertagsgruß...oder eben ein Lächeln für jeden Tag


Heute gibt es im Kindergarten noch ne kleine Muttertagsnachfeier. Heute morgen waren wir erst noch die 1. beim Arzt. Vito isst besonders gern Sand, leckt Straßen an und Steinstufen und Übergänge von einem Fußbodenbelag zum anderen, er trinkt nun aus Gläsern, aber auch aus Pfützen. Mutti sagt, Vito hat Hand- Mund-Fuß. Arzt sagt Stomatitis. Is beides kacke! Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt vor der großen Op. Dabei hat Vito den ganzen Winter über so toll durchgehalten. Das nervt mich. Auch dass gerade jetzt unser Asperger Prüfungen hat, wenn es hier gerade nicht seinen gewohnten Gang geht. Bei Matheo sind die zwei Pünktchen am Mund nur Fieberbläschen und er kann morgen wieder in den Kindergarten.
Der selbstabgeschaffte Mittagsschlaf von Vito nervt mich auch. Dann nervt mich noch der noch nicht vorhandene Autositz der Krankenkasse und der Wind draussen und mein Blutdruck nervt mich auch. Aber...Schwiegersohn hat seine Schokoküsse im Kühlschrank bei uns vergessen.
Langt zu ☺


Kommentare:

  1. Na suuuper :D
    Bei Louisa gab es auch immer Muttertag im Kiga, zum Glück gibt es das bei Jolina nicht, immer diese termine mit diesem Getue, obwohl bei louisa gab es immer Massage für die Mamas und in ihrem letzten Kigajahr es dann auch endlich mal angenehm für mich hihi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Muttertag und die süssen Sachen die die Kinder gemacht haben.Lilli holt auch Blumen . In einem Real kauf bei uns ist ausser Schuhgeschäft,
    (Das Lilli auch liebt , ist wie die Mama sagt der Papa)Apotheke, Family eben auch ein Blumengeschäft. Lilli ist diejenige die dran denkt zum Muttertag eine Blume , doch sie denkt auch fast immer beim Einkauf daran Mami muss eine Blume haben!
    Papa macht das auch aber seltener.
    Lilli sagt Papa gib Geld , muss eine Blume kaufen.Sie sucht sie aus und bezahlt auch alleine .
    Wichtig sehr wichtig , denn sie fordert es auch ein , jeder von euch weiss, das gerade unsere besonderen Kinder einen starken Willen haben.
    Dann wenn sie die Blume gezahlt hat sagt der Floristin "bitte auch Zettel!
    Ich liebe unsere Maus von der ersten Minute an und wir haben uns ganz bewusst für sie entschieden.
    Auch unsere erwachsenen Kinder, lieben Lilli sehr.
    Dann ist sie eine ganz tolle Tante , wir haben zwei Enkeltöchterchen ( 6 und 1 Jahr )
    Lilli ist so stolz liebt unsere kleine Lilianna die gerade 1 Jahr jung geworden ist.
    Dann unser bald Schulkind, Josi
    6 Jahre" die beiden lieben sich so sehr.
    Übermorgen fahren wir zum 6ten mal zum Sportfest für DS Kinder
    In den letzten Jahren hat Lilli an allem teilgenommen u d zusätzlich Golf gespielt an der Drywing-Rache.
    Sie spielt schon im dritten Jahr Golf hat einmal die Woche Training, ansonsten Spiel sie mit Papa der fast 2 Jahre Golf.
    Lilli besucht die Waldorfschule Schule in Aachen undn

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Muttertag und die süssen Sachen die die Kinder gemacht haben.Lilli holt auch Blumen . In einem Real kauf bei uns ist ausser Schuhgeschäft,
    (Das Lilli auch liebt , ist wie die Mama sagt der Papa)Apotheke, Family eben auch ein Blumengeschäft. Lilli ist diejenige die dran denkt zum Muttertag eine Blume , doch sie denkt auch fast immer beim Einkauf daran Mami muss eine Blume haben!
    Papa macht das auch aber seltener.
    Lilli sagt Papa gib Geld , muss eine Blume kaufen.Sie sucht sie aus und bezahlt auch alleine .
    Wichtig sehr wichtig , denn sie fordert es auch ein , jeder von euch weiss, das gerade unsere besonderen Kinder einen starken Willen haben.
    Dann wenn sie die Blume gezahlt hat sagt der Floristin "bitte auch Zettel!
    Ich liebe unsere Maus von der ersten Minute an und wir haben uns ganz bewusst für sie entschieden.
    Auch unsere erwachsenen Kinder, lieben Lilli sehr.
    Dann ist sie eine ganz tolle Tante , wir haben zwei Enkeltöchterchen ( 6 und 1 Jahr )
    Lilli ist so stolz liebt unsere kleine Lilianna die gerade 1 Jahr jung geworden ist.
    Dann unser bald Schulkind, Josi
    6 Jahre" die beiden lieben sich so sehr.
    Übermorgen fahren wir zum 6ten mal zum Sportfest für DS Kinder
    In den letzten Jahren hat Lilli an allem teilgenommen u d zusätzlich Golf gespielt an der Drywing-Rache.
    Sie spielt schon im dritten Jahr Golf hat einmal die Woche Training, ansonsten Spiel sie mit Papa der fast 2 Jahre Golf.
    Lilli besucht die Waldorfschule Schule in Aachen undn

    AntwortenLöschen