Dienstag, 27. März 2018

Ein halbes Jahrhundert

Das sollte man feiern. Das wäre ein
Jubiläum.

 Hm.

Ich habe meine Feier am Freitag abgesagt. Die Gans war bzw ist ... auch Dank Influenza, immer noch flügellahm. Ich konnte nichts machen die Woche. Weder wusste ich, wie ich meine Beine benutzen soll beim Autofahren noch wie ich Treppensteigen sollte. Ich hatte deshalb auch keinen Bock auf Kuchenbacken, Putzen und jedwede andere Vorbereitung.

Was soll ich sagen?!?

Waren trotzdem fast alle da...lach.

Na zumindest is meine Stimme wieder da, wenn Vito auch immer sagt:
 "Gleich kommt der Weihnachtsmann" , weil die Stimme wohl klingt wie die vom Weihnachtsmann. Die Großen haben gewirbelt wie die Weltmeister und so hatte ich doch, obwohl mir überhaupt nicht nach Feiern war, einen schönen Tag.

Ich frühstücke ja gern, deshalb wurde ein richtig schönes Sektfrühstück vorbereitet,  während ich die Jungs in den Kindergarten brachte.


Es kam dann noch Besuch dazu, neben Mutti und  Bruder eine meiner Nähtussen....in  Vetretung aller meiner 16 Nähtussen. Eigentlich heisst meine Whatsapp-  Gruppe jetzt anders. Nicht mehr Nähtussen.

"Naht.zugabe mit Herz",

weil wir festgestellt haben, dass wir doch alle irgendwie auch sozial engagiert sind mit unserem Hobby und auch untereinander. Also wir sind eine schöne Truppe und ich find cool, dass wir uns so zusammengefunden haben. Ich hab ein schönes Geschenk bekommen für Auszeit mit meinem Ganter und Blumen. Und was auf dem blauen Briefumschlag steht, stimmt sowas von!


Blumen gab es auch neben dem tollem Strauß von Papa Gans noch über Fleurop von einer uns lieben Familie.


Nach dem Frühstück durfte ich mein Geschenk auspacken. Da hab ich ja überhaupt nicht mit gerechnet.

Ein neues, goldenes Handy....für die Cheffin, ham se gesagt.

Praktischerweise auch ein Panzerglas dazu 🙈🙈🙈.

 Ja.

 Frau Gans ist ein Grobian.

Geboren als kleines, zierliches Entlein von 5 Pfund, in fuffzich Jahren herangewachsen zur GanS der  Fetten...oder so ähnlich.

Nee. Alles ok.

Wahrscheinlich hab ich in dem halben Jahrhundert bisschen mehr erlebt als Otto Normal. Ja.  Und Gans...weil mir halt  vor Jahren mal jemand schrieb: " Du großer weiser Vogel".

Ich musste also schier mein altes Handy an meinem "Großen Tag" abgeben, damit das Neue meinen Bedürfnissen entsprechend hergerichtet werden kann. Ruft ne private, nicht  eingespeicherte Nummer an und dann kommt: " Sekretariat der Firma Gans, was kann ich für Sie tun?"
War auch nur die Ergotheraoeutin....lach

Die Großen haben für mich noch bis in die Nacht gebacken. Und so war Kaffee und Kuchen gesichert. Nachmittags kam der Rest. Zum Glück gaben sie mir nicht den Rest. Die Kohle kommt ins Urlaubsbudget. Ein Anfang.

Wenn man rund wird, fangen die Gäste an, in alten Fotos zu stöbern. 


Ich bekam ein Glas von den Kindern mit 50 Gründen, warum sie mich lieben. Soll ich immer mal reingreifen, wenn es mir nicht so gut geht. Gestern ging mir' s gut, aber 3x hab ich gelunzt. Bin halt ganS neugierig. Und dreimal sind Tränchen gekullert. Stimmt alles. Seid ihr auch neugierig, was ich gezogen habe und könnt nicken?


Danach schalteten sie das Radio ein. Der Sendesuchlauf fand den Sender "Radio Gans"



Joah. Ihr lest richtig. Ich dacht, ich hör net richtig. Lach.

Da ham die sich richtig ins Zeug gelegt.

" Ein Stern", "Resi, i hol die mit'm Traktor ab", "Coco Jamboo" und "Kommt ein Vlogel geflogen" ...Dazwischen eine nette Radiomoderatorin und ganS viele Geburtstagsgrüße von den Küken. Sogar ne Verkehrsmeldung war dabei. Ein Bliiiitzer. Ab Ortseingangsschild sind nur

50

erlaubt.

Sehr witzig 😂😂😂


Wahnsinn. Wahnsinnig kreativ. Wahnsinnig schön. Woher sie das wohl haben!

Also ich bedanke mich für all die vielen Glückwünsche auf allen Kanälen. Sogar aus Namibia kamen welche.

So klein ist die Welt.

Seid gespannt auf die nächsten Jahre hier. Ich bin es auch.
Ich freu mich drauf. Auf's pralle Leben. Mit meinen Lieben. Mit euch.

Eure Frau Gans, die alternde...



Achso. Wer die große Schwester heiratet, muss sich auch mit dem kleinsten Bruder verstehen. Ihr versteht!