Freitag, 4. Dezember 2015

Pratisch.praktisch

Psst....leise!

Nicht klingeln- klopfen reicht...
...sonst wird das hier wieder nichts mit nem Blogbeitrag. Irgendwie wird mir hier täglich meine Blogschreibzeit geklaut. Entweder ist hier schon kurz nach vier action oder eben der Mittagsschlaf wird abgeschafft. Beides schafft- kein Kaffee in ner ruhigen Stunde. Nicht mal heute, obwohl alles noch schläft. Kaffee gestern vergessen!

Alles schaffe ich hier nicht, aufzuholen.
Ein Praktikant hat dem Weihnachtsmann geholfen und unter anderem Millionen Weihnachtsbäume abgeladen. Ein anderer ist gerade noch dabei, Holz Leben einzuhauchen. Klappt prima und es wurde deshalb der obligatorische Sandwichmaker aktiviert.
Mutti Gans hat die Holzmannle wieder ausgepackt und den erzgebirgischen Flair in die gute Stube geholt.
Wir haben die örtlichen Bewohner auch schon besucht...wohlwissend wohl, dass pünktlich zum Weihnachtsmarkt hier einer krank darnieder liegen wird. Mutti war vorher noch bei Shoppingqueen.


Die anderen örtlichen Neubewohner hier bekamen Adventskalender :-)

Weihnachtszeit ist ja auch immer etwas spannend, in einem Kinderzimmer fehlt hier die Küche. Ich dachte ehrlich gesagt garnicht, dass das auffällt. Bekocht wurde die eh nicht.

Aber irgendwo in den weiten der Welt gibt es Verräter!

Wer von euch kann kein Geheimnis für sich behalten?
Ich krieg's raus!

 Mama: "Komm... anziehen, wir müssen zur Post fahren, ein großes Paket abholen"

Mathe: "Oh ja, meine neue Ikea Kinderküche, die schöne weiße!"

Papa: " Nein, der Mutti ihre Lehrküche....das Versuchslabor!"

Woher soll der Kerl das wissen?!?

Ich krieg ne Macke!

...und da sind der Gans tatsächlich die Gesichtszüge entgleist.....

Um gleich mal bei der Küche zu bleiben....

Das Praktikum beim Bäcker  war diese Woche ein Schuss in den Ofen. Da half auch das Aufstehen um 4.08 Uhr nicht mehr wirklich.



Letzte Woche schon wurde in Mutti's Lehrküche das Nudelholz aktiviert.
Böse Zungen behaupten, die schwarzen Teile wurden extra für das Foto aussortiert.

Zum Glück können diese wunderbaren Plätzchen euch nicht von der Konversation von Mutter Gans mit dem Teig berichten.

Hmpf!

Auf meine Aussage, ich war bestimmt früher eine Hexe, kam aber prompt:
"Eine Adidashexe"
"Eine sportliche Hexe also?"
"Ja!"

...zum davonlaufen


Auch das verschenkte Nudelholz an die Schwiegertochter war schon im Einsatz, wie ich aus sicherer Quelle erfahren habe.

Wieso wiegt man eigentlich, wenn man 1 Kilogramm Plätzchen backt und zwei Kekse davon nascht, am nächsten Tag ein Kilo mehr?

Und was, wenn der Schwiegersohn bessere und viel mehr Plätzchen und Plätzchenvielfalt backt?

Am Besten, ich nehme das Nudelholz.

GanS schön praktisch so ein Teil

Kommentare:

  1. Bei uns gibt es dieses Jahr keine selbstgemachten Plätzchen, wenn Mütter krank werden geht einfach nicht, tztztz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina, ich hoffe, dir geht es besser! Jetzt hatte es uns ja selbst ausser Gefecht gesetzt, aber...ich lass mir was einfallen. Danke für deinen Kommi- du hast ja so recht mit deinem vorerst letztem Posting.Das fehlt hier auch.
    Und im neuen Jahr in aller Frische möchte ich auch von und mit euch wieder lesen :-) Immerhin kommen ganz viele Blogleser von dir zu mir. Schöne Adventszeit euch.Liebe Grüße. Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina, ich hoffe, dir geht es besser! Jetzt hatte es uns ja selbst ausser Gefecht gesetzt, aber...ich lass mir was einfallen. Danke für deinen Kommi- du hast ja so recht mit deinem vorerst letztem Posting.Das fehlt hier auch.
    Und im neuen Jahr in aller Frische möchte ich auch von und mit euch wieder lesen :-) Immerhin kommen ganz viele Blogleser von dir zu mir. Schöne Adventszeit euch.Liebe Grüße. Grit

    AntwortenLöschen