Montag, 18. Juni 2018

Igitt Gemüse

Guten Morgen.

Psst!
Es ist Sonntag. 6 Uhr 7 und alles schläft hier noch. Das gibt es sonst nicht. Vito ist ja Frühaufsteher. Also früh, wenn die ersten Vögelchen zwitschern- zwischen 4 und 5 werden wir abgeschleckt, unsre Füße gekitzelt und die Decke weggezogen. Gestern ist er aber ziemlich spät ins Bett und 22 Uhr erst eingeschlafen. Wir waren bei Freunden zu einem Mini- DownSyndrom- Treffen in deren Garten eingeladen. Da Vito ausnahmsweise mittags schlief, war der Nachmittag mit ihm entspannt. Müde stürzt er sonst ja ab 4 nur noch umher und ist ab da auch unausstehlich.

Es war toll. Die 7 -jährige Tochter bereitete den Garten als Kinderparadies vor.
Guckt mal. Das war ein Fest für Vito...lach


Der braucht halt nur nen Ball und es freute mich schon sehr , als der Gastgeber.Papa dort sagte: "Vito kann aber gut Fußball spielen!"

Zu Anfang- das mach ich immer so, hab ich erst mal das Grundstück abgecheckt. Alles kindersicher, bis auf das Tor zur Straße, welches nicht abschließbar.  Ha, die haben wenigstens eins!
Also, ein paarmal mussten wir schon nen Sprint hinlegen. Ich werde dazu ja immer panisch. Vito is halt schnell. Sehr schnell.

Ach und er sagt mir grad " Hallo Mama!"

Na gut, dann dauert das Blog schreiben jetzt halt bisschen länger.

Es gab wirklich alles für die Kinder. Wir Gasteltern sorgten für Kuchen. Witzigerweise machten zwei Grit's die gleiche Torte. Erdbeersahnetorte. Die gibts ja ab dem Frühjahr hier fast jedes Wochenende. Die geht einfach immer. Schmeckt immer. Wird nie zuviel oder eklig. Vito probierte früh schon in einem unbeobachteten Moment den ersten verhunzten Tortenboden dazu. "Schmeckt lecker".


Ach ja, der isst ja keinen Kuchen. Aber "Essen spielen " und dabei so tun als ob es schmeckt, das kann er gut. Allerdings kommt auch oft in "Leo Lausemaus -Manier" ein " Igitt, Gemüse!"

Am Montag schon war der " Weihnachtsmann" da. Mit seiner Frau. Weihnachtsmann darf auch nur Vito sagen. Sie brachten uns für die Torte einen Eimer frische Erdbeeren vom Feld. Das war eine Überraschung. Eine Schöne und zum Dank gab's Kaffee und einen schönen Vormittagsplausch. So kann die Woche starten- eh dann der wöchentliche Terminwahn startet.



Ich habe gestern auch extra ein Foto für den Schwiegersohn gemacht. Er wird jetzt lachen, wenn er es dann sieht.


Während Vito ja so garnicht schüchtern ist, im Planschbecken war er dann immer allein. So ein paar kleine Wassertropfen treffen da halt jeden. Matheo und das gleichaltrige Mädel haben sich ja schon ein paarmal gesehen und brauchen aber immer erst ne Stunde und dann spielen sie total schön. Irgendwie sind die sich sehr ähnlich. Und wir Familien uns auch, haben wir festgestellt.




Vito war auch sehr begeistert von diesem Spielturm.

Ach. Guck mal, Schwager!


Tja. Mann von Welt trägt zum Ausgehen  Gänsekleid und Pumps!



Das ist das Raglanshirt von Klimperklein , welches erst noch früh zugeschnitten wurde. Dazu eine Lybstes Pumphose aus'm Schrank.

Ein total schöner Tag. Fortsetzung in unserem Garten folgt.

Am Montag brachte uns der Große einen Eimer Kirschen mit.Aus Franken. Irgendwie verlieben sich die Küken fast alle in dieses Bundesland. Ok. Uns gefällt's  da ja auch!

Wir haben auch ein Klettergerüst im Garten.


Aber wenn wir hier mal auf den Spielplatz gehen, sind wir irgendwie immer allein da.


Wenn ich Gans allein bin, dann nutze ich die Gunst der Stunde zum Nähen.

Am Wochenende entstand diese Wendejacke. Schnittmuster Fleecejacke von Klimperklein. Mit Taschen und Faketaschen und... Kein Meisterstück, aber meins. Der Stoff ist ein Bilderbuchstoff.. noch aus dem Paket von der lieben Astrid vom A-Team Blog.
Mehr zum Nähen findet ihr auf meiner Seite Gänsekleid.seite  bei Facebook.



Kommt gut durch die Woche, bleibt schön gesund.

Ach..Das war doch auch noch


Igitt, Gemüse!

Achja. Heut is Montag, gleich geht's zu Ergo und Logo. Wie jeden Montag.
Logisch schreibe ich an so nen Minibeitrag zwei Tage!