Dienstag, 5. Juni 2018

Tierisch gut

Am Wochenende hatten wir Besuch.
Ok, Besuch kann man es garnicht so nennen, die Küken werden älter und flügge und kommen dann halt nur noch zu Besuch in den Stall.

Letzte Woche war ja internationaler Kindertag. Pünktlich an diesem Tag zog Sabrina erst bei uns und dann in ihr neues Gewässer ein. Die Eltern schleichen ja schon mehrere Jahre um so ein Teil rum. Gänse schwimmen nun mal gern und das gewittrige Wetter, welches derzeit durch die Tage zieht, zog nahezu so einen kleinen Teich vor der Haustür an.



Gut, dass es ganS große Küken gibt, die unsre Eltern.Groß.Projekte umsetzen...weil die nur großen Küken sind manchmal, wohl altersbedingt, bewegungsunfähig oder auf der Flucht.

Lach


Samstag am Frühstückstisch erzählte ich, dass Vito total gern die Hasen bei Oma füttert und er da richtig fasziniert ist.

Zack

Wir ham jetzt nen Hasen!

Ein Stall im Stall.



Natürlich wurde vorab gefragt, ob wir was dagegen haben.

Hm. Wer mich nicht kennt....ich hab sogar Angst vor Katzen. Mich hat mal eine Mieze angefallen wie ein Tiger. Wir waren zu Besuch und ich habe mich doch in den Sessel gesetzt, wo sie sonst mit ihren Jungen kuschelte.

Nun gut. Ich hab Elvis schon gestreichelt und hatte ihn auch schon auf dem Schoss. Aber ich brauch noch bissl, aber ich finde ihn hübsch.


Wohlwissend, das ist die Anfangseuphorie und letzten Endes wird es wohl an uns alten Gänsen hängen bleiben.  Gut. Vielleicht ja auch nicht. Der Hoppel lässt jedenfalls derzeit alle Küken wieder bisschen zusammenrücken.

Praktisch ist Elvis ja kein einsamer Hase, aber wir wissen- er brauch noch eine Priscilla.



Ein Küken  hat ja hier im Nachbarort rumänische Straßenhunde mit in Empfang genommen und ist auch total verliebt deshalb. Er will einen. DAS ist aber noch ne andere Hausnummer, der sind wir aber gerade noch nicht gewachsen, aber ich finde schön, dass er sich da kümmert.

Wir sind also auf den Hund gekommen.

Elvis macht kleine Monster zahm!



Passend zu den Tierchen gab es Hüte.

Vito findet ihn cool und will ihn aber nicht aufsetzen. Der andere is für den ganz großen Bruder. Jetzt wollen alle hier einen!

Schnitt Leon/ Leonie in Gr. 55-57 und 51-53.

Jetzt weiss ich wenigstens, was man aus Baumwolle nähen kann.