Dienstag, 10. April 2018

Haariges

Naaa, habt ihr schon eine Frühlingsfrisur?

Ich noch nicht. Vor meinem Geburtstag war mir nicht danach und jetzt. Ja . Brauch halt erstmal einen Termin. Das ganS Weiße wegfärben mach ich ja eh immer selbst, aber ein peppiger Schnitt wäre jetzt nicht schlecht.

Im gans'schen Stall findet man ja allerlei komische Vögel diesbezüglich.
Papa Gans hat ganS wenig. Aspie hat ganS lange, also richtig lang, wie ein Engel so lang.
Matheo hab ich grad mit der Haarschneidemaschine ne Frühlingsfrisur verpasst. Einer hab ich auch noch die Haare geschnitten, die mag das nicht , wenn ihr Fremde auf dem Kopf rumwuseln.
Bei Vito geht grad nicht mal Schere.
Gans'sche Männer lassen sich Bärte wachsen oder sind zu faul zum Rasieren, gans'sche Frauen ätzen sich die Haare an den Beinen ab.
Die, die Locken haben, glätten sich die Haare. Die, die glatte Haare haben, die wollen Locken. Die, die kurze Haare haben und lange wollen, nehmen Mama's Tücher als Haare. Mein Kamm ist auch irgendwie  immer verschwunden.

Wir sind also diesbezüglich hart im Nehmen. Es gab  auch schon Dreadlocks und bunte Haare.

Ach.

 Letztere haben wir ja gerade wieder!

Nein, da muss man die Eltern nicht fragen, die würden Iro und bunt eh nicht mehr erlauben.
Ausserdem is manN groß!
Damit es die Alten nicht merken, hat man dann den ganzen Tag ein Cap auf.

Ich bin als Kind mit 10 mal vom Friseur abgehauen. Mutti hatte versprochen, ich darf zum Damenfriseur. Was war? Nee, ich musste dort wieder in den Herrensalon! Wie alle Kinder.
Schwups, war se ganS schnell weg.

Seitdem wachsen wohl der Gans auch noch Haare auf den Zähnen. Dagegen ist noch kein Kraut gewachsen.

Tja

 Ich hoffe, diese eine Phase ist bald vorbei. die macht Herzkasper und ist gerade nicht wirklich aushaltbar.

Vito hat aber  die Power noch, die uns gerade fehlt.